..-..._Patrick Peyrot

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

In meiner Arbeit greife ich Botschaften auf, die den Betrachter, Dich! Nicht zu einem Konsumenten machen sollen, sondern zu eigenen Interpretationen ermutigen und zur Contemplation auffordern.

Ich arbeite mit den Medien Fotografie und Skulptur, um eine Information zu transportieren.

 

Viel Zeit verbringe ich mit meinen beiden Kindern, Luis und Anna. Ich verstehe Erziehung als eine Form von Begleitung und Unterstützung, die es im Alltag immer wieder neu zu finden gilt. Eine Aufgabe die viel Kreativität und Flexibilität verlangt.

 

Jeder Tag ist ein neuer Tag - von Moment zu Moment!

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .